Steve Steve Band - Imaginary Friend

Liedtexte

To Hugo Sanchez, and Cuatemoc Blanco
Pejelagarto, Hijo del Santo
El sub-comandante, Lila Downs too
Adios for now – goodbye for the moment
Adios for now – nos vemos later
Adios for now – and let’s make it pronto

And Tepozteco, Coyoacan
Beautiful Huatulco, Tequisquiapan
San Jeronimo, little tlalpan too
Adios for now – goodbye for the moment
Adios for now – nos vemos later
Adios for now – and please lets make it pronto.

Barbacoa, Chile relleno,
Sopa Azteca, beautiful Negra Modelo
Imposible, Bacalao
Adios for now – goodbye for the moment
Adios for now – te como later
Adios for now – and let’s make it pronto

Frida Kahlo, Chava Flores
Pedro Infante, Jorge Negrete
There is Cantinflas yTintan
Adios for now – goodbye for the moment
Adios for now – nos vemos later
Adios for now – and let’s make it pronto

Xochimilco, Canal de Chalco,
Centro Historico, Los Dinamos
Tlanepantla, Lindavista too
Adios for now – goodbye for the moment
Adios for now – nos vemos later
Adios for now – let us make it pronto

TV Azteca, Televisa
En otras palabras el monopolio
El IMSS,ISSTE
PresiCente too
Adios for now – goodbye for the moment
Adios for now – nos vemos later
Adios for now – and let’s make, let’s make, let’s make it pronto.

Lied Erklärungen

Ich werde im Sommer zurück nach England ziehen und dies ist einfach ein Goodbye an mexikanische Dinge. Einige sind Menschen / Orte / Dinge die ich wirklich liebe (Lila Downs, Huatulco, Negra Modelo Bier), andere sind erwähnt, weil sich europäische Hörer an sie erinnern könnten (Hugo Sanchez, Frida Kahlo), und weitere, weil sie so gut klingen (Tequisquiapan). Der Song beginnt mit einem Rhythmus, den Ricardo vorgeschlagen hat und ich hatte dann die Idee für den Text und die Melodie. Aber der Prozess war völlig anders als bei den Songs, an denen ich bisher gearbeitet habe. Wir entschieden uns einfach für diese wiederholende Formel: die Gesangsstrophe gefolgt von einem instrumentalen Solo, dann bleibt dieses Instrument bei der nächsten Strophe, und ein neues Instrument spielt ein Solo und bleibt bei der nächsten Strophe usw. usw. Dadurch steigert sich allmählich das Lied. Mit anderen Worten, es ist ein Song der komplett vom Arrangement und den Solos abhängt und wenn er nur mit Gitarre und Gesang gespielt würde, wäre er sehr schnell langweilig. Bis zu den letzten paar Wochen der Aufnahmen hatte ich keine Ahnung ob es funktionieren würde, oder welche Solos genau wir benutzen würden und ob sie sich als OK herausstellen würden. Jetzt muss ich sagen, ist es mein Lieblingsstück auf dem Album.

Erscheint auf

Menü schließen
×
×

Warenkorb

Cart