Blood on a Burberry Jacket
Streaked but it won't soak through
There's a young man praying
For a passing patrol car.
On a street that they don't go to.

This is no ordinary return
The day turned lethal
This is no ordinary return
Should have taken the "special"
This is no ordinary return.

Grip on a stolen cheque-card
He was going to sign it there
There's a diesel stopping for the snappiest shopper
All dressed to kill in his leisure wear.

A blue, blue sky
Goes rolling over and over
Till the smoke comes pouring
From a stolen Rover.

Crowd at the ticket turnstile
Set for a seat in the stand
And they all pass running
Till there's one of them stretched out
Marked by more than the makers brand.

Lied Erklärungen

Ein junger Mann sitzt am Straßenrand und hofft, daß ein Streifenwagen vorbeifährt. Auf seine teure Burberry-Jacke, die er als Fußballfan einfach anhaben muß, fließt Blut. Er hätte einen der Sonderzüge für Auswärts-spiele nehmen sollen. Aber in diesen „football specials“ fahren Polizisten mit. Die Fans, die auf Randale aus sind, nehmen daher lie-ber den ‚ordinary return‘, den normalen Zug. Vor dem Spiel vertreiben sie sich die Zeit gerne damit, teure Autos zu stehlen und in Brand zu setzen, wenn der Tank leer ist. Ein Sitzplatz auf der Tribüne ist für sie ein Statussymbol. Der junge Mann in der modischen Freizeit-kleidung liegt nun do und wartet vergeblich auf seine Rettung. Denn in dieser Gegend patroulliert die Polizei nicht. No ordinary return – keine normale Rückfahrt.

Versionen

  • AStudio Version (3:35)
  • BStudio Version (3:03)

Erscheint auf

Latin Quarter - Modern Times

Latin Quarter - Modern Times

Album

AStudio Version

Latin Quarter - Modern Times

Latin Quarter - Modern Times (ZT 40524)

12" Single

AStudio Version

Menü schließen
×
×

Warenkorb