Latin Quarter | Modern Times

Er (Mike Jones) hat auch eine Hand fuer diese es auf den Punkt bringenden Einzeiler fuer die ein Costello oder ein Difford so regelmaessig gelobt werden. (NME)

Es gibt jede Menge in Ohr gehender Melodien (The Hit)

Man muss einer englischen Synthesizer-Band, die sich die Muehe macht gewichtige Songs ueber gewichtige Themen zu schreiben, schon Respekt entgegen bringen. (Playboy)

Die Texte sind durchweg brillant (RM)

Diese Art von Songs würden New Internationalist Leser (und Redakteure) schreiben, wenn sie die Chance und das Können dazu hätten. (New Internationalist)

Am Album haben mitgewirkt

Latin Quarter
Carol Douet (vocals, percussion)
Yona Dunsford (vocals, piano)
Greg Harewood (bass)
Steve Jeffries (keyboards, vocal)
Mike Jones (lyrics)
Steve Skaith (vocals, guitar)
Richard Stevens (drums, percussion)
Richard Wright (guitar, vocals)

Additional Musicians
Steve Gregory (sax)
Martin Ditcham (percussion)
Steve Greetham (bass on "Radio Africa")

Production Credits
Produced and Mixed by Pete Hammond & Latin Quarter
Except: "Radio Africa" - Produced by Nigel Gray

Artwork
Cover painting James Swinson - Design Zero One