Kein großartiger Song. Er entstand durch das oftmals demoralisierende, immer herausfordernde Geschäft des ‚Stimmen werbens‘ – im Grunde das Klopfen an die Haustüren während der Wahlen und den Versuch, die Leute dazu zu überreden, für deinen Kanditaten zu stimmen. Ich tat das verdammt oft zwischen 1977 und 1987 und der Text ist nur dazu da, die Frustration heraus zu lassen.

Versionen

  • AStudio Version (2:36)
  • BLive (2:45)
Menü schließen
×
×

Warenkorb